| 18.43 Uhr

Bombendrohung
Flughafen Paderborn geräumt - keine Bombe gefunden

Paderborn. Der Regionalflughafen Paderborn-Lippstadt ist nach einer Bombendrohung für etwa drei Stunden geräumt worden. Eine Frau hatte gegen 15 Uhr am Freitag bei der Flughafen-Information angerufen und eine Bombenexplosion angekündigt, wie eine Polizeisprecherin mitteilte.

Die Polizei habe das Gebäude daraufhin vollständig durchsucht, jedoch keine Bombe gefunden. Etwa 200 Menschen wurden von Mitarbeitern des Flughafens in ein nahegelegenes Hotel geleitet. Am frühen Abend gab die Polizei den kleinen Airport wieder frei. Der einzige von der Unterbrechung betroffene Flug sollte anschließend mit etwas Verspätung abgefertigt werden.

(sef/lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flughafen Paderborn Bombendrohung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.