| 11.55 Uhr

Vermisster Schwimmer
Frau findet Leiche ihres ertrunkenen Bruders im Rhein

Selbsttest: So gefährlich ist das Schwimmen im Rhein
Niederkassel. Eine Frau hat die Leiche ihres im Rhein ertrunkenen Bruders entdeckt. Der 46 Jahre alte Mann aus Niederkassel in Nordrhein-Westfalen war am Dienstag in den Fluss gesprungen und nicht wieder aufgetaucht.

Eine mehrstündige Suchaktion blieb ohne Erfolg. Am Donnerstag sei die Schwester des Vermissten noch einmal zu der Stelle am Ufer gegangen, an der ihr Bruder zuletzt gesehen wurde - und entdeckte plötzlich eine im Wasser treibende Leiche, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Der Tote wurde von der Feuerwehr geborgen. Es handelte sich um den 46-Jährigen. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

 

(sb/dpa)