| 18.42 Uhr

Dringender Tatverdacht
Frau in Aachen getötet - Lebensgefährte in Haft

Aachen. Eine 34 Jahre alte Frau ist in Aachen getötet worden. Nun hat die Polizei den Lebensgefährten festgenommen. Der Mann war bereits unmittelbar nach der Tat verdächtigt worden.

Nach dem gewaltsamen Tod einer 34 Jahre alten Frau in Aachen sitzt ihr Lebensgefährte in Untersuchungshaft. Ein Richter habe Haftbefehl wegen Mordes erlassen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Aachen am Dienstag. Der 36 Jahre alte Mann stehe im dringenden Verdacht, seine Partnerin am vergangenen Wochenende in der gemeinsamen Wohnung getötet zu haben. Zuvor verschaffte er sich laut Staatsanwaltschaft gewaltsam Zutritt zu der Wohnung. Das Paar lebte in Trennung. Die Frau starb in der Wohnung an den Folgen der Gewalt.

Der Mann sei nach einem Hinweis aus der Bevölkerung festgenommen worden. Gegen ihn wird nun wegen Mordes ermittelt.

Ein weiterer Mann ist nach einem Tötungsdelikt im Raum Aachen auf der Flucht. Auch bei dieser Tat soll es sich um eine Beziehungstat handeln.
 

(sef/lnw)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.