| 09.56 Uhr

Lokal in Aachen
Frauen bekamen Spülmaschinenreiniger statt Wasser serviert

Lokal in Aachen: Frauen bekamen Spülmaschinenreiniger statt Wasser serviert
Statt Mineralwasser bekamen die Frauen Spülmaschinenreiniger serviert. (Symbolbild) FOTO: dpa, Oliver Berg
Aachen. Zwei Frauen, die nach einem Restaurant-Besuch in Aachen mit Verätzungen der Speiseröhren ins Krankenhaus gekommen sind, haben Spülmaschinenreiniger aus einer Mineralwasser-Flasche getrunken. Ein Mitarbeiter hat zugegeben, Reiniger in die Flasche gefüllt zu haben. 

Das teilte die Staatsanwaltschaft Aachen am Freitag mit und bestätigte damit Medienberichte. Nach ersten Erkenntnissen sei die Flasche dann durch eine "Verkettung unglücklicher Umstände" den Frauen am Tisch serviert worden. Es werde wegen fahrlässiger und nicht mehr wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Die 65 und 88 Jahre alten Opfer dieses Versehens erlitten schwere Verletzungen und mussten auf der Intensivstation behandelt werden.

 

(lnw/siev)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokal in Aachen: Frauen bekamen Spülmaschinenreiniger statt Wasser serviert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.