| 14.33 Uhr

Polizeieinsatz
Schlägerei bei Amateurfußballspiel in Bottrop

Bottrop. Bei einem Turnier von Amateur-Fußballmannschaften in Bottrop sind am Samstag mehrere Männer aufeinander losgegangen. Zwei Spieler gerieten nach einem Foul in Streit, weitere Anwesende mischten sich ein. Die Polizei musste einschreiten.

Das Spiel zwischen Rhenania Bottrop IV und dem FC Sterkrade III beim Generali-Cup am Samstag in Bottrop ist aus dem Ruder gelaufen. Die Polizei musste mit mehreren Streifenwagen anrücken, um die Situation zu beruhigen. Auslöser war eine Auseinandersetzung zwischen zunächst zwei Spielern der gegnerischen Mannschaften. "Die beiden haben sich wohl wegen eines Fouls gestritten", sagte Andreas Wilming-Weber, Sprecher der Polizei in Recklinghausen. Mehrere weitere Anwesende mischten sich in den Streit ein, es kam zu einer Schlägerei. Dabei wurde ein Spieler der Oberhausener Mannschaft FC Sterkrade III derart schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Das Amateurfußball-Magazin "Auf'm Platz" berichtet, der Spieler habe seine Zunge verschluckt.

Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung

Die Polizei habe nach dem Vorfall zwei Anzeigen aufgenommen, eine wegen gefährlicher Körperverletzung und eine wegen Körperverletzung, sagt Wilming-Weber. Ein Beteiligter soll geschlagen worden sein, als er dem verletzten Spieler helfen wollte: "Wir ermitteln gegen vier Beschuldigte". Wer in der Auseinandersetzung welche Rolle gespielt hat und welchen Anteil die einzelnen Personen an der Schlägerei gehabt haben, müsse noch geklärt werden.

David Wirsch, 2. Vorsitzender des Gastgeber-Vereins Batenbrocker RK, verurteilte das Verhalten der Spieler. Dem Amateurfußball-Magazin "Auf'm Platz" sagte er: "Das Schlimme ist, dass viele Kinder das mit ansehen mussten. Gewalt hat hier und im Fußball allgemein nichts zu suchen."

Das Turnier um den Generali-Cup wurde nach dem Vorfall fortgesetzt. Die beiden Mannschaften, deren Spieler in die Schlägerei verwickelt waren, wurden aber vom Turnier ausgeschlossen. Sieger des Cups wurden die SF 08/21 Bottrop II.

(lsa)