Germanwings-Absturz: Eltern des Co-Piloten wollen ihren Sohn entlasten

Zwei Jahre ist der Absturz einer Germanwings-Maschine her. 150 Menschen sterben damals, weil der Co-Pilot das Flugzeug absichtlich in die Französischen Alpen gelenkt hat. Die Eltern zweifeln allerdings an seiner Schuld und wollen ein Gutachten vorstellen, das ihren Sohn entlastet.