| 15.26 Uhr

Staatsanwaltschaft Düsseldorf
Germanwings-Ermittlungen dauern noch Monate

Jahresrückblick: Die NRW-Schlagzeilen 2015 in Bildern
Jahresrückblick: Die NRW-Schlagzeilen 2015 in Bildern FOTO: dpa, ve fux
Düsseldorf. Die Ermittlungen zum Germanwings-Absturz in den französischen Alpen werden sich nach Einschätzung der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft noch mehrere Monate hinziehen. So lange dauere es, die Akten der französischen Untersuchungen zu sichten.  

Die Justizbehörde habe nun von der französischen Untersuchungsrichterin die Gerichtsakten auf einem Datenträger erhalten, teilte Christoph Kumpa von der Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Die Unterlagen müssten zunächst übersetzt werden, die Auswertung werde dann "voraussichtlich mehrere Monate in Anspruch nehmen".

Bei der Katastrophe im vergangenen März waren alle 150 Menschen an Bord ums Leben gekommen, darunter auch 16 Schüler und zwei Lehrerinnen eines Gymnasiums in Haltern. Der Kopilot hatte den Ermittlern zufolge den Autopiloten so manipuliert, dass das Flugzeug vom Typ Airbus A320 abstürzte.

Die Unglücksstelle am Tag nach dem Absturz FOTO: dpa, sh

Bei der Staatsanwaltschaft läuft ein sogenanntes Todesermittlungsverfahren, das nicht gegen eine bestimmte Person gerichtet ist.

 

Bilder: Haltern trauert um 16 Schüler FOTO: afp, bb
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Staatsanwaltschaft Düsseldorf: Germanwings-Ermittlungen dauern noch Monate


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.