| 16.08 Uhr

Haltern am See
Bürgermeister und Schulleiter schockiert und wütend

Bilder: Haltern trauert um 16 Schüler
Bilder: Haltern trauert um 16 Schüler FOTO: afp, bb
Haltern. Mit Entsetzen haben Bürgermeister und Schulleiter in Haltern am See auf die Nachrichten zur Unglücksursache reagiert. Co-Pilot Andreas L. soll die Maschine bewusst zum Absturz gebracht haben. 16 Schüler und zwei Lehrerinnen aus der Stadt starben. 

"Um 13.30 Uhr hat mich Ministerpräsidentin Hannelore Kraft angerufen, um mich zu informieren", sagte Schulleiter Ulrich Wessel vom Joseph-König-Gymnasiums am Donnerstag bei einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz. 16 seiner Schüler und 2 Lehrerinnen sind bei dem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Die Schüler habe er nicht mehr informieren können, sie seien bereits auf dem Heimweg gewesen. Die Schule habe aber die betroffenen Angehörigen angerufen, sagte Wessel.

Ebenso wie der Schulleiter zeigte sich Bürgermeister Bodo Klimpel entsetzt über die Ursache der Katastrophe. "Ich frage mich, wann der Alptraum endlich aufhört", sagte Klimpel. "Es ist noch viel, viel schlimmer, als wir gedacht haben. Es macht uns wütend, ratlos und fassungslos", sagte Wessel. 

Trauer in Düsseldorf nach Flugzeugabsturz FOTO: Bretz, Andreas
(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Germanwings: Schulleiter in Haltern schockiert und wütend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.