| 12.32 Uhr

Feuerwehreinsatz
57-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand in Gladbeck

Gladbeck. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Gladbeck ist am Donnerstagabend ein Mann ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der 57-Jährige am Donnerstagabend noch wiederbelebt, starb aber wenig später im Krankenhaus. Zuvor hatte die Feuerwehr ihn aus seiner Wohnung befreit. Weitere Bewohner wurden nicht verletzt.

Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar. Zuvor hatte die "Recklinghäuser Zeitung" über den Brand berichtet.

(lsa/lnw)