| 11.56 Uhr

Großbrand in Gebäudekomplex
Feuer in Ibbenbüren legt Bahnverkehr lahm

Großbrand in Ibbenbüren: Feuerwehr löscht Brand in Innenstadt
Die Feuerwehr bei den Löscharbeiten in Ibbenbüren. FOTO: Nord-West-Media TV/dpa
Ibbenbüren. In der Innenstadt von Ibbenbüren im Tecklenburger Land hat ein Feuer mehrere Gebäude beschädigt. Der zwischen Rheine und Osnabrück eingestellte Bahnbetrieb wurde laut einem Bahnsprecher gegen 3 Uhr morgens wieder aufgenommen.

Die Polizei berichtete am Freitagabend über einen Brand eines Mehrfamilienhauses, das evakuiert worden sei. Der Brand ist inzwischen gelöscht. Die Feuerwehr sei am frühen Samstagmorgen jedoch noch immer zur so genannten Brandwache vor Ort, sagte ein Polizeisprecher.

Das Feuer war am Freitagabend aus zunächst ungeklärter Ursache ausgebrochen und hatte auf mehrere Wohnungen, Geschäftsräume und einen Lagerraum übergegriffen. Die 15 Bewohner waren in Sicherheit gebracht worden, alle blieben unverletzt. 

(lnw/see)