| 11.31 Uhr

Einsatz in Hagen
Junge ruft wegen Einbrechern die Polizei - die nimmt seine Eltern fest

Hagen. Ein Jugendlicher hat in Hagen die Polizei gerufen, nachdem er in der Wohnung seiner Eltern verdächtige Geräusche gehört hatte. Die Beamten fanden keinen Einbrecher. Aber sie nahmen die Eltern des Jungen fest.

Der Junge hatte am Mittwochnachmittag verdächtige Geräusche an der Wohnungstür des Mehrfamilienhauses gehört und die Polizei gerufen. Der Streifenwagen, der wenig später eintraf, war von der Leitstelle der Polizei bereits informiert worden, dass gegen den Wohnungsinhaber, den 38 Jahre alten Vater des Jungen, ein Haftbefehl vorlag. 

Als die Beamten den Mann darauf ansprachen, zeigte dieser sich überrascht: Er habe gedacht, dass nur seine Frau per Haftbefehl gesucht würde. Die hatte sich laut Polizei im Bettkasten versteckt. Tatsächlich wurde auch die 34-Jährige per Haftbefehl gesucht.

Das Paar muss jetzt ins Gefängnis, er für 80 und sie für 60 Tage. Woher die verdächtigen Geräusche an der Tür kamen, die der Junge gehört hatte, blieb unklar.

(lsa)