| 07.36 Uhr

Polizei bittet um Hinweise
Toter im Silbersee in Haltern ist ertrunken

Recklinghausen. Ende Oktober wurde im Silbersee in Haltern am See ein Mann tot gefunden. Wie die Polizei jetzt mitteilte, gibt es keine Hinweise darauf, dass der Mann durch Fremdeinwirkung gestorben ist. 

Der Unbekannte wurde am vorletzten Freitag, 27. Oktober, von einem Spaziergänger tot in einem Nebengewässer am Silbersee II gefunden. Am Dienstag wurde die Leiche gerichtsmedizinisch untersucht. Demnach ist der Mann ertrunken.

Der Unbekannte ist noch nicht identifiziert, deshalb bittet die Polizei um Hinweise. Der Mann sei über 60 Jahre alt und etwa 1,85 Meter groß gewesen. Er habe graues, schütteres Haar gehabt und sei korpulent gewesen. Er habe eine kurze blaue Sporthose, ein graues T-Shirt, eine dunkle Synthetik-Laufjacke und braune, halbhohe Turnschuhe getragen.

Den Ermittlungen zufolge gehörte ihm ein schwarzer Rucksack, der am Ufer gefunden wurde. Darin befanden sich eine Lese- und eine Sonnenbrille sowie eine Fahrradluftpumpe. Daher gehen die Ermittler davon aus, dass der Tote zuvor mit einem Fahrrad unterwegs gewesen ist.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 0800/2361 111 entgegen genommen.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(lsa)