| 13.15 Uhr

Hamm
Mann erstochen - Tatverdächtiger angeschossen

Dortmund. Am Sonntagmorgen ist in Hamm ein 52 Jahre alter Mann bei einer Messerstecherei ums Leben gekommen. Ein 41-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen. Dabei wurde er angeschossen.

Laut Polizei war es in einer Wohnung in der Schottschleife in Hamm zu einem Streit gekommn. Der 41 Jahre alte Tatverdächtige stach auf sein Opfer, einen 52-Jährigen aus Hamm, mehrfach ein. Der 52-Jährige starb noch in der Wohnung.

Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen kurze Zeit später festnehmen. Dabei bedrohte er die Beamten auf offener Straße mit einem Messer. Ein Polizist schoss dem Mann daraufhin ins Bein. Danach wurde der Tatverdächtige festgenommen und das Messer sichergestellt. Ob es sich dabei auch um die Tatwaffe handelt, ist noch unklar. 

Der Festgenommene wird in einem Krankenhaus behandelt. Lebensgefahr besteht nicht. Die Polizei Dortmund hat eine Mordkommission eingerichtet. Der Tatverdächtige soll am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden.

(lsa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamm: Mann erstochen - Tatverdächtiger festgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.