| 10.05 Uhr

Dortmund
Polizei sucht mit Bild nach Messerstecher

Hauptbahnhof Dortmund: Messerstecher mit Bild gesucht
Nach diesem mutmaßlichen Täter sucht die Polizei Dortmund. Er soll an der Auseinandersetzung im Dortmunder Hauptbahnhof beteiligt gewesen sein. FOTO: Polizei Dortmund
Dortmund. Nach einer Auseinandersetzung zweier Gruppen im Dortmunder Hauptbahnhof Anfang November, bei der eine Person durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt wurde, suchen Polizei und Staatsanwaltschaft nun mit einem Bild nach dem Täter.

Gegen 6.15 Uhr am 8. November brach der Streit zwischen zwei Gruppen im Dortmunder Hauptbahnhof aus. Dabei wurde ein 22-jähriger Mann durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt.

Die Tätergruppe, bestehend aus vier Personen, flüchtete unerkannt. Einer der Täter konnte auf einem Video der Auswertung ermittelt werden und wird nun mit per Foto gesucht.

Er ist ungefähr 16 bis 23 Jahre alt, trug eine Winterjacke mit einer Kapuze und einem Fellkragen, ein weißes Hemd, weiße Schuhe und ein Base-Kap. Wer kann Angaben zu dieser Person machen?

Sachdienliche Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle und die Kriminalwache Dortmund unter der Telonnummer 0231-1327441 entgegen.

(p-m)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.