| 19.28 Uhr

Hemer im Sauerland
Streit auf Fußballplatz eskaliert - Acht Verletzte bei Schlägerei

Hemer. Bei einer Schlägerei auf einem Fußballplatz im sauerländischen Hemer sind acht Menschen leicht verletzt worden. Ein Spieler hatte einem Kontrahenten einen Kopfstoß verpasst. Danach eskalierte der Streit.

Insgesamt seien etwa 15 Spieler der beiden Vereine SG Hemer II und FCI Menden an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Demnach hatte ein 31-jähriger Mendener während der Kreisligapartie am Sonntag einem 29 Jahre alten Spieler von Hemer einen Kopfstoß verpasst, woraufhin es zu der Schlägerei kam.

Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an. Gegen einige Personen werde wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt. Der Schiedsrichter brach das Spiel ab.

(lsa/lnw)