| 08.14 Uhr

Herne
2000 Kubikmeter Sperrmüll brennen auf Recyclinghof

Herne. Auf dem Gelände eines Recyclingbetriebs in Herne ist ein Großbrand ausgebrochen. Die Feuerwehr könne nur nach und nach löschen, berichtete ein Sprecher am Freitagmorgen.

Kunststoffteile versiegelten den Brand seit Ausbruch des Feuers am Donnerstagabend immer wieder, weshalb der 2000 Kubikmeter große Sperrmüllhaufen mit Radladern auseinander gezogen werden müsse. Die Löscharbeiten dauern dem Sprecher zufolge voraussichtlich noch den ganzen Freitag.

Messungen hätten bislang keine giftige Rauchgasentwicklung ergeben. Anwohnern wird dennoch empfohlen, Fenster und Türen wegen des Geruchs geschlossen zu halten. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt. 

 

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Herne: Brand auf Recyclinghof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.