| 13.21 Uhr

Dortmund
Streit auf Hochzeit artet in Messerstecherei aus

Krefeld: Schlägerei im Standesamt
Krefeld: Schlägerei im Standesamt FOTO: Str�cken,Lothar
Dortmund. Nach einer Massenschlägerei im Krefelder Standesamt ist jetzt ein Streit auf einer Hochzeitsfeier in Dortmund eskaliert. Ein 34-jähriger Gast stach dabei auf seinen Kontrahenten ein und verletzte ihn schwer. 

Auf der Hochzeitsfeier in einer Dortmunder Eventhalle am Samstagabend gerieten zwei 34-jährige Männer in einen Streit. Sie schlugen vehement aufeinander ein, bis einer der beiden ein Messer zog und auf seinen Kontrahenten einstach.

Das Opfer erlitt schwere Verletzungen und wird derzeit in einem Krankenhaus stationär behandelt. Worüber sich die beiden Hochzeitsgäste stritten, ist nicht bekannt. Die Polizei ermittelt. 

Erst Ende August musste eine geplante Hochzeit im Krefelder Standesamt abgesagt werden, weil sich die Gäste wegen der Sitzordnung gestritten und das Mobiliar zerlegt hatten. Jetzt kam heraus, dass sich das Hochzeitspaar sogar trennte. 

 

(ots)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.