| 07.32 Uhr

Feuer unter Kontrolle
Hunderte Reifen brannten in Rheine

Rheine. Hunderte alte Reifen haben in Rheine gebrannt, das Feuer griff auf das Lager eines Kfz-Händlers über. Die Flammen seien mittlerweile unter Kontrolle, die letzten Glutnester würden gelöscht, teilten Polizei und Feuerwehr am Montagmorgen mit.

Verletzt wurde niemand, wie es weiter hieß. Gegen zwei Uhr in der Nacht sei die Feuerwehr alarmiert worden, weil alte Reifen brannten. Die Flammen hätten dann auf das Lager und den Dachstuhl eines angrenzenden Gebäudes übergegriffen.

Laut Polizei bestand trotz der Rauchentwicklung keine Gefahr für die Bevölkerung. Die Höhe des Schadens ist noch nicht klar. Während der Löscharbeiten wurde die Hauptstraße gesperrt. Die Polizei ermittelt. 

(top/lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Feuer unter Kontrolle: Hunderte Reifen brannten in Rheine


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.