| 15.36 Uhr

"Spectre"
James Bond: Kinos sind auf den Ansturm vorbereitet

Kinostarts der Woche
Kinostarts der Woche FOTO: dpa
Düsseldorf. Seit Donnerstag läuft der neue James Bond-Film "Spectre" in den Kinos. Die Häuser in der Region haben sich vorbereitet und zeigen den Film teilweise elf Mal an einem Abend. Doch vor allem für die Abendvorstellungen sind trotzdem nur noch wenige Karten zu haben.

"Für die Vorstellungen am Donnerstag um 19 Uhr, um 20 Uhr und um 20.30 Uhr habe ich nur noch einige Plätze in den ersten drei Reihen", sagt die Mitarbeiterin der "UCI-Kinowelt" an der Hammer Straße in Düsseldorf. "Und die vorderen Reihen sind ja nicht so beliebt", fügt sie noch hinzu. Bereits seit September laufe der Vorverkauf für den neuen Bond-Film "Spectre". Seit Montag können Kinobesucher online Plätze reservieren.

In vielen Kinos in der Region hatte es am Mittwochabend bereits eine Vorpremiere zu "Spectre" gegeben. Diese Veranstaltungen, zu denen sich viele Kinos spezielle Highlights für die Bond-Fans einfallen ließen, waren teils seit Wochen ausverkauft. Ab Donnerstag zeigen die meisten Kinos in der Region einfach "nur" noch den Film. In einigen Kinos, darunter auch die "UCI Kinowelt" in Düsseldorf, gibt es auch Vorstellungen mit Pausen - der neue Bond-Film hat Überlänge.

"Spectre": "James Bond"-Star Daniel Craig in Berlin FOTO: dpa, car cul

Im "Cinestar" an der Hansaallee in Düsseldorf ist die Vorstellung um 20 Uhr am Donnerstagabend ausgebucht. Für die Vorstellungen um 19 und um 20 Uhr gibt es dagegen noch einige Karten, die auch online reserviert werden können. 

Damit möglichst kein Bond-Fan an der Kinokasse enttäuscht umdrehen muss, weil es keine Eintrittskarten mehr gibt, zeigen viele Kinos den Film gleich mehrmals am Abend und teilweise parallel in mehrere Sälen, um alle Zuschauer unterzubringen. Im Cinemaxx in Krefeld zum Beispiel läuft "Spectre" am Donnerstag um 15, 16, 17, 17.30, 18.30, 19.30, 20, 20.30, 21, 22 und 23.10 Uhr. Der Film wird in fünf Kinosälen gezeigt. Für alle Vorstellungen gibt es noch Karten.

Diese Schauspieler stellten bisher James Bond dar FOTO: dpa, bsc sab fdt soe

Voraussichtlich werden sich viele Fans den neuen James Bond am Wochenende anschauen wollen. Wer "Spectre" dann im Cinedom in Köln sehen will, könnte Probleme bekommen, noch ein Ticket für einen guten Platz zu ergattern. Für die Vorstellung am Samstag um 19.30 Uhr gibt es nur noch Plätze in den vorderen vier Reihen sowie vereinzelt auch in den hinteren Reihen.  Am Sonntag um 20.30 Uhr gibt es dagegen noch viele freie Plätze im Cinedom. Generell gilt: Besonders voll wird es in den Abendvorstellungen am Wochenende. Wer dagegen schon nachmittags oder am Wochenende vormittags geht, sollte es leichter haben, Tickets für "Spectre" zu bekommen.

Der neue James Bond "Spectre" ist der 24. Bond-Film und der vierte mit  Daniel Craig. In dem Film bekommt Geheimagent James Bond eine mysteröse Nachricht aus seiner Vergangenheit, die ihn zu der Geheimorganisation "Spectre" führt. Dessen Chef, gespielt von Christoph Waltz, will Bond aus dem Weg schaffen.

Unsere Kino-Kritik zu "Spectre" lesen Sie hier.

Wer ist für Sie der beste James Bond-Darsteller aller Zeiten? Stimmen Sie ab!

Weitere Informationen rund um James Bond lesen Sie in unserem Dossier.

(lsa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

James Bond Spectre: Kinos in der Region haben für Ansturm vorgesorgt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.