| 10.23 Uhr

Krankenhaus
Jugendlicher (16) in Bochum von Auto erfasst

Bochum. Am Montag ist ein 16-jähriger Bochumer von einem Auto erfasst worden, als er eine Straße zu Fuß überqueren wollte. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. 

Kurz nach 14 Uhr beabsichtigte der Bochumer die Stiepeler Straße zu Fuß zu überqueren. Als er in Höhe der Hausnummer 60 auf die Fahrbahn trat, wurde er von dem Auto einer Bochumerin (83) erfasst, die zur gleichen Zeit auf der Stiepeler Straße in südlicher Richtung unterwegs war.

Der Jugendliche wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. 

(met)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.