| 09.21 Uhr

Dortmund
Junge angefahren und schwer verletzt

Dortmund. Ein sieben Jahre alter Junge ist am Donnerstagabend in Dortmund von einem Auto erfasst worden, als er zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Straße lief.

Eine 25-jährige Fahrerin konnte laut Polizei nicht mehr schnell genug reagieren und erfasste den Jungen mit ihrem Wagen. Der Siebenjährige musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr bestand für ihn nicht. Die Fahrerin blieb unverletzt.

(lsa/lnw)