| 14.00 Uhr

Kaiser's Tengelmann
Diesen Filialen in der Region droht die Schließung

Diese Kaiser's-Filialen werden offenbar geschlossen
Diese Kaiser's-Filialen werden offenbar geschlossen
Nordrhein-Westfalen. Kaiser's Tengelmann droht die Zerschlagung - die angestrebte Übernahme durch Edeka liegt auf Eis. Laut einem Medienbericht stehen zahlreiche Filialen vor der Schließung. Eine Übersicht.

Die Tengelmann-Gruppe hat als Eigentümer von Kaiser's offenbar erwogen, einige schlecht laufende Filialen zu schließen und andere zu verkaufen. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Viele der 16.000 Beschäftigten könnten ihren Job verlieren.

Gleichzeitig fällt für viele Anwohner in der Region auch der Supermarkt in der Nähe weg. Wir haben die Filialen für Sie aufgelistet, die laut "Bild am Sonntag" geschlossen werden sollen oder auf der Abschussliste stehen.

Die Zukunft der Supermarktkette ist noch in dieser Woche Thema einer außerordentlichen Tengelmann-Aufsichtsratssitzung. "Das Spitzengespräch aller Beteiligten ist notwendig und war überfällig", sagte der Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". "Wenn jetzt die Bereitschaft zu konstruktiven Gesprächen da ist, die vorher fehlte, ist das zu begrüßen." Das Gespräch ist nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP für Donnerstagabend geplant.

Gegen eine Sondererlaubnis von Minister Gabriel für die Übernahme von Kaiser's Tengelmann durch Edeka hatte unter anderem der Konkurrent Rewe geklagt. Das Oberlandesgericht Düsseldorf hielt die Fusion daraufhin per Eilentscheid auf.

Vor diesem Gericht geht es am heutigen Mittwoch auch weiter: Das Bundeskartellamt hatte in seiner Untersagungsverfügung den Supermarktketten auch einen gemeinsamen Einkauf untersagt. Dagegen wehren sich Edeka und Tengelmann nun.

(vek/AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaiser's Tengelmann: Diesen NRW-Filialen droht die Schließung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.