| 15.07 Uhr

Wesseling
Schießerei in Wesseling – Polizei nimmt zwei Männer fest

Köln: Schießerei in Wesseling – die Polizei nimmt zwei Männer fest
FOTO: dpa, tba mg fie fdt
Köln. Ein 30-jähriger Kölner ist in der Nacht zu Samstag in Wesseling angeschossen worden. Zuvor hatte es auf offener Straße eine Auseinandersetzung gegeben. Die Polizei nahm zwei Männer fest.

Gegen 0.30 Uhr saß der 30-Jährige mit zwei weiteren Personen in seinem Auto und wartetet vor einer roten Ampel auf der Bahnhofstraße in Wesseling. Laut Polizei gericht der Kölner aus noch ungeklärten Gründen mit zwei Fußgängern in Streit und stieg aus seinem Pkw aus. Einer der Fußgänger zog in Folge der Auseinandersetzung eine Schusswaffe und schoss auf den 30-Jährigen.

Die Polizei konnte nach eigenen Angaben in Tatortnähe zwei Männer, 34 und 37 Jahre alt, festnehmen. Die Polizei Köln hat eine Ermittlungskommission eingerichtet, die Ermittlungen dauern weiter an. Was hinter der Schießerei steckt, teilt die Polizei bislang nicht mit.

(heif)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Schießerei in Wesseling – die Polizei nimmt zwei Männer fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.