| 14.00 Uhr

Pferd geht durch
Frau wird bei Unfall mit Kutsche schwer verletzt

Königswinter. Bei einem Unfall mit einer Pferdekutsche ist eine Frau in Königswinter bei Bonn schwer verletzt worden. Die 51-Jährige sei am Samstag zusammen mit ihrem Mann unterwegs gewesen, als das Pferd durchging.

Das Tier war vor der Kutsche immer unruhiger und schneller geworden, teilte die Polizei mit. Schließlich sei die Kutsche mit hoher Geschwindigkeit über eine Bodenwelle gefahren und auf die Seite umgekippt. Die 51-Jährige geriet mit dem Bein in die Speichen eines Rades, ihr Mann blieb unverletzt. Das Pferd riss sich nach dem Unfall von der Kutsche los und lief alleine zurück zum Stall.

(dpa/jeku)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.