| 14.37 Uhr

Aldenhoven
Koi wird tot geliefert - Käufer schaltet Polizei ein

Aldenhoven. Ein Mann aus Aldenhoven im Kreis Düren hat sich im Internet einen Koi für 450 Euro bestellt. Der Fisch kam allerdings tot bei ihm an. Der Mann rief deswegen die Polizei.

Der Käufer beschwerte sich nach Angaben der Behörde darüber, dass die Transportkiste zu klein und in der Tüte zu wenig Sauerstoff für den Fisch gewesen sei. Er erstattete Anzeige wegen unsachgemäßer Verschickung eines Tieres.

Die Polizei ermittelt nun, ob ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz vorliegt.

(lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aldenhoven: Koi wird tot geliefert - Käufer schaltet Polizei ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.