| 17.37 Uhr

Arnsberg
Lastwagen durchbricht Autobahn-Leitplanke

Arnsberg: Lastwagen durchbricht Autobahn-Leitplanke
Einer der LKW-Fahrer war in seiner Fahrerkabine eingeklemmt. FOTO: Feuerwehr Arnsberg
Arnsberg. Ein Unfall auf der A445 zwischen Werl und Arnsberg hat am Mittwoch für stundenlange Verkehrsbehinderungen gesorgt. Aus zunächst unklarer Ursache war ein Lastwagen durch die Mittelleitplanke gefahren. Auf dem anderen Fahrstreifen kollidierte er dann mit einem entgegenkommenden Lkw.

Die beiden Fahrer konnten von der Feuerwehr aus den völlig demolierten Führerhäusern geborgen werden. Rettungshubschrauber brachten sie in Krankenhäuser. Die Autobahn blieb für mehrere Stunden in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Dann konnte zumindest ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Brilon wieder freigegeben werden.

Die Sperrung in Richtung Hamm sollte wegen der Bergung mindestens bis zum Abend dauern, sagte eine Polizeisprecherin in Dortmund.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Arnsberg: Lastwagen durchbricht Autobahn-Leitplanke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.