| 13.01 Uhr

Ungewöhnlicher Einsatz in Lotte
Polizisten locken Pony mit Apfel von Bahnstrecke

Lotte: Polizei lockt Pony mit Apfel von Bahnstrecke
Äpfel hängen an einem Baum (Symbolbild). FOTO: dpa, crj jhe
Lotte. In Lotte in Westfalen ist ein Pony weggelaufen. Polizisten fingen das Tier mit einem Trick wieder ein. 

Mit einem Apfel haben Beamte der Bundespolizei im westfälischen Lotte ein Pony von einem Bahngleis weggelockt. Das Pferd war seiner Besitzerin entkommen und lief an einer Bahnstrecke herum.

Die Strecke führt von Osnabrück nach Oldenburg. Im Ortsteil Halen stieß die Polizeistreife auf das freilaufende Tier, das sich mit dem Apfel locken ließ. Kurz danach traf die Tierhalterin ein und führte das Pferd nach Hause. 

Um einen Unfall zu vermeiden, mussten Züge langsamer fahren. Dadurch kam es zu leichten Verspätungen.

(lnw/see)