| 15.08 Uhr

Lünen
Mutter gesteht Tötung ihrer beiden Kinder

Lünen: Mutter gesteht Tötung ihrer beiden kleinen Kinder
In diesem Mehrfamilienhaus in Lünen soll sich das Familiendrama abgespielt haben. FOTO: dpa, mku
Lünen. Eine 28-Jährige aus Lünen hat gestanden, ihre beiden Kinder getötet zu haben. Zum Motiv schwieg die Frau bislang. 

Gegen die Frau wurde Haftbefehl wegen zweifachen Mordes erlassen, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Freitag in Dortmund sagte. Zum Motiv habe sie sich bislang nicht geäußert.

Die Mutter soll am Mittwochabend ihre beiden ein und vier Jahre alten Kinder erstochen haben. Die 28-Jährige soll sich dann selbst schwer verletzt haben.

Der Vater der Kinder sowie ein drei Monate alter Säugling, die sich zum Tatzeitpunkt ebenfalls in der Wohnung befanden, blieben unverletzt. Gegen den Vater gibt es keinen Tatverdacht. Es gebe nach wie vor "kein klares Motiv", sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

(sef/afp)