| 19.21 Uhr

Bielefeld
Mann greift seine Frau bei Sozialgespräch mit dem Hammer an

Bielefeld. Mit einem Hammer hat ein Mann seiner getrennt von ihm lebenden Frau in Bielefeld so schwer auf den Kopf geschlagen, dass sie lebensgefährlich verletzt gerettet werden musste.

Der 35-Jährige habe die sieben Jahre jüngere Frau am Freitag bei einem Gespräch mit einem Sozialbetreuer in den Räumen einer interkulturellen Familienhilfe attackiert und danach die Flucht ergriffen.

Sein Opfer musste von der Feuerwehr über eine Drehleiter in Sicherheit gebracht werden. Der Mann aus Syrien habe sich später der Polizei gestellt. Er ist nach Angaben der Beamten bereits wegen häuslicher Gewalt bekannt.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bielefeld: Mann greift seine Frau bei Sozialgespräch mit dem Hammer an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.