| 13.49 Uhr

Oberhausen
Mann mit Ecstasy im Wert von 84.000 Euro erwischt

Oberhausen: Polizei erwischt Mann mit Drogen
Oberhausen: Polizei erwischt Mann mit Drogen FOTO: Polizei
Oberhausen. Die Polizei hat in einem Zug bei Oberhausen einen Mann mit 3,6 Kilogramm Ecstasy-Tabletten im Wert von 84.000 Euro erwischt. Der 26-Jährige sitzt in Untersuchungshaft.

Wie die Polizei am Mittwoch bekanntgab, kontrollierten deutsche und niederländische Polizisten am 3. Juni gegen 14.20 Uhr den  26 Jahre alten Mann aus den Niederlanden. Auf Nachfrage gab der Mann an, dass er auf dem Weg von Amsterdam nach Duisburg sei, um dort seine Freundin zu besuchen.

Rekord-Drogenfund in der Region FOTO: dpa, brx hpl

Den Angaben zufolge trug der 26-Jährige eine Plastiktüte bei sich. In der Tüte befanden sich vier in Geschenkpapier verpackte Gartenlampen. Ein Geschenk für die Freundin, wie der 26-Jährige angab.

Die Beamte sahen sich die Lampen näher an und fanden schließlich in einer Plastiktüte mit einem Kilogramm Ecstasy-Tabletten. Die Polizisten nahmen den Mann fest und brachten ihn auf eine Polizeiwache. Dort fanden die Polizisten in den anderen Lampen weitere Tüten Ecstasy-Tabletten. Insgesamt stellte die Polizei 3,6 Kilogramm Ecstasy-Tabletten im Wert vn 84.000 Euro sicher.

Die größten Heroin-Funde in NRW

Der 26-Jährige und die Betäubungsmittel wurden dem Zollfahndungsamt Essen/ Zweigstelle Kleve übergeben. Der Mann befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

 

 

(ots)