| 15.25 Uhr

Gronau
Mann nimmt ausgebüxten Jungbullen in den Schwitzkasten

Gronau. Nachdem ein Jungbulle durch ein Wohngebiet in Gronau gelaufen ist, hat ihn ein Mann in den Schwitkasten genommen und in eine Garage gesperrt. Das Tier hatte sich zuvor selbständig gemacht, wie die Polizei am Sonntag über den Vorfall von Donnerstag mitteilte.

Dem von der Polizei alarmierten Bullen-Fänger gelang es, dem Tier einen Strick umzulegen. Der 25-Jährige ist vom Fach: Er ist ehemaliger Rinderzüchter. Anhand der Ohrmarke wurde der Besitzer ausfindig gemacht. Der muss nun für die Schäden aufkommen, die der Bulle bei seinem Ausflug in einigen Gärten angerichtet hat.

(dpa/isf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gronau: Mann nimmt ausgebüxten Jungbullen in den Schwitzkasten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.