| 13.24 Uhr

Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen
Mann soll zwei 15-Jährige sexuell belästigt haben

Oberhausen. In Oberhausen soll ein Mann zwei 15-Jährige  an verschiedenen Körperbereichen unsittlich berührt haben haben. Laut Polizei setzte sich ein Mädchen zur Wehr und schrie um Hilfe. Der Mann ergriff daraufhin die Flucht.

Wie die Polizei mitteilte, trug sich der Vorfall am Dienstag gegen 16.30 Uhr zu. Die Mädchen befanden sich im Wasser des Rhein-Herne-Kanals in der Nähe der Rosenstraße. Ein unbekannter Mann näherte sich den 15-Jährigen und berührte sie den Angaben zufolge gegen ihren Willen an verschiedenen Körperbereichen unsittlich.

Nach Angaben der Polizei stiegen die Mädchen aus dem Wasser, woraufhin ihnen der Mann folgte, eine der beiden umarmte und sie küsste. Die 15-Jährige wehrte sich dagegen körperlich und schrie laut um Hilfe. Der Mann flüchtete darauf zu Fuß am Kanalufer entlang zunächst in Richtung Duisburg und dann über die Ruhrorter Straße/Grünstraße.

Die Polizei beschreibt den mutmaßlichen Täter folgendermaßen: südländisches Erscheinungsbild, etwa 1,85 Meter groß, schlank, schwarze Haare, lange blaue Hose, graues Oberteil, schwarze Schuhe.

Hinweise zu der Tat oder der Person bitte an das KK 11 der Polizei Oberhausen unter 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

 

(ots)