| 13.44 Uhr

Bahnsteig in Essen
Mann stößt Frau nach Streit um Manieren ins Gleis

Essen. Bei einem Streit auf einem Bahnsteig in Essen hat ein 47 Jahre alter Mann eine Frau attackiert und ins Gleisbett geschubst. Die 58-Jährige wurde von Passanten gerettet. 

Wie die Polizei am Montag über den Vorfall vom Sonntag berichtete, wurde die 58-Jährige anschließend von einem Zeugen und Passanten aus dem Gleis gezogen. Der Mann konnte entkommen, eine Polizeistreife nahm den Tatverdächtigen aber in der Nähe fest. Ihm wird ein versuchtes Tötungsdelikt vorgeworfen. Durch den Sturz ins Gleis wurde die 58-Jährige leicht verletzt.

Der Mann sei unhöflich gewesen, daraufhin habe es Streit mit der Frau gegeben. Der Vorfall wurde von einer Überwachungskamera aufgenommen. Mehrere Medien hatten zuvor berichtet.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(top/lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bahnsteig in Essen: Mann stößt Frau nach Streit um Manieren ins Gleis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.