| 07.25 Uhr

Hamm
Massenschlägerei bei Hochzeit - Bräutigam schickt Gäste heim

Hamm. Ein frisch verheiratetes Paar aus Hamm hat am Sonntagabend seine Hochzeitsfeier wegen einer Schlägerei beendet. Dutzende Gäste waren nach einem Streit handgreiflich geworden. 

60 von rund 300 Gästen sollen sich nach Angaben der Polizei gestritten haben. Einige der Streitenden seien handgreiflich geworden und sollen sich geprügelt haben. Nachdem der Streit nicht geschlichtet werden konnte, hat der Bräutigam die Feier abgebrochen und mit Hilfe der Polizei alle Gäste heim geschickt.  

(lnw)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.