| 14.05 Uhr

Statistik für NRW
Mehr Bewerber als Kinder für Adoptionen

Düsseldorf. Im vergangenen Jahr wurden in Nordrhein-Westfalen 946 Kinder und Jugendliche adoptiert. Die Liste der Bewerber um ein Adoptivkind ist aber deutlich länger.

Ende 2016 waren bei den Adoptionsvermittlungsstellen 1526 Bewerber gemeldet, aber nur 239 Mädchen und Jungen zur Adoption vorgemerkt, wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte.

Gut 60 Prozent der Adoptionen erfolgten durch den neuen Partner des leiblichen Elternteils. Von nicht-verwandten Personen wurden 335 Kinder adoptiert.

(lsa/lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mehr Bewerber als Kinder für Adoptionen in NRW


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.