| 12.04 Uhr

Dortmund
Zwei Männer bei Messerstecherei verletzt

Dortmund. Zwei Männer sind bei einer Messerstecherei in Dortmund schwer verletzt worden. Zwei Gruppen waren aufeinander losgegangen.

Wie die Polizei mitteilte, hatten sich die beiden Gruppen am Donnerstagnachmittag eine heftige Schlägerei geliefert. Einer der Kontrahenten habe ein Messer gezückt und um sich gestochen. Ein Mann erlitt schwerste Stichverletzungen. Er wurde noch am Donnerstagabend notoperiert, sagte Staatsanwältin Sandra Lücke am Freitagmorgen. Der zweite Mann habe mehrere Stichverletzungen ohne schwerwiegende Folgen erlitten.

Eine Mordkommission übernahm die Ermittlungen. Die Hintergründe waren zunächst unklar.

 

(lnw)