| 11.40 Uhr

Wuppertal
Neun Verletzte nach Zusammenstoß mit Linienbus

Wuppertal. Bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus in Wuppertal sind neun Fahrgäste leicht verletzt worden. Ein Auto wollte auf den Sonderfahrstreifen für den Linienverkehr wechseln und rammte dabei einen Bus.

Die Fahrerin eines Autos wechselte am Samstagnachmittag aus unbekannten Gründen auf den Sonderfahrstreifen für den Linienverkehr ohne auf den Gelenkbus zu achten, teilte die Polizei mit. Der Busfahrer konnte trotz eines Ausweichmanövers und einer Notbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Im Gelenkbus fielen mehrere Fahrgäste hin. Unter den neun leichtverletzten Businsassen sind zwei Kinder (2 und 11 Jahre). Sieben Verletzte wurden in Kliniken ärztlich behandelt.

 

(lnw/siev)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wuppertal: Neun Verletzte nach Zusammenstoß mit Linienbus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.