| 13.52 Uhr

Ehefrau von Schlagersänger vermisst
Obduktion soll heute Klarheit über Frauenleiche geben

Neunkirchen-Seelscheid. Nahe einer Leiche, die im Rhein-Sieg-Kreis gefunden worden war, lagen die Ausweispapiere der vermissten Ehefrau des Schlagersängers Andreas Martin. Die Ermittler erwarten am Dienstag Klarheit durch die Ergebnisse der Obduktion.  

Die Frau des Schlagersängers war im Sommer 2017 spurlos verschwunden. Nahe der Frauenleiche, die Spaziergänger am Sonntag in der Nähe von Neunkirchen-Seelscheid fanden, sind Ausweispapiere von Juliana Martin gefunden worden, bestätigte die Polizei. 

Im Laufe des Dienstags sollen die Ergebnisse der Obduktion der Leiche vorliegen, erklärt die Polizei. 

 

(top)