| 06.44 Uhr

Nörvenich
17-jähriger Rollerfahrer stirbt bei Unfall nahe Düren

Nörvenich. Ein 17-jähriger Rollerfahrer ist bei einem Unfall in der Gemeinde Nörvenich nahe Düren ums Leben gekommen. Er hatte einem Auto die Vorfahrt genommen und war von dem Fahrzeug erfasst worden.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Jugendliche am Donnerstagabend auf eine Kreuzung, ohne auf die Vorfahrt zu achten. Bei der Kollision mit dem Auto wurde der 17-Jährige so schwer verletzt, dass er an der Unfallstelle starb. Der 63 Jahre alte Autofahrer wurde leicht verletzt.

 

(lnw)