| 07.38 Uhr

Nach Silvesternacht in Köln
Zahl der kleinen Waffenscheine steigt in NRW auf 73.846

NRW: Zahl der kleinen Waffenscheine steigt auf 73.846
FOTO: graf/Schnettler
Exklusiv | Düsseldorf. Die Zahl der Besitzer eines kleinen Waffenscheins ist landesweit in etwas mehr als einem Jahr um gut 14 Prozent auf 73.846 gestiegen. Nach der Kölner Silvester-Nacht, in der überwiegend nordafrikanische Täter Hunderte von Frauen belästigt und bestohlen haben, wurden allein im Januar 3089 mehr Anträge auf kleine Waffenscheine gestellt als im Vormonat. Von Thomas Reisener

Das geht aus der noch unveröffentlichten Antwort der Landesregierung auf eine Frage des CDU-Landtagsabgeordneten Gregor Golland hervor. Golland erklärte am Dienstag: "Die rasant steigende Anzahl der kleinen Waffenscheine ist ein Beleg für das schwindende Vertrauen der Bevölkerung in die Sicherheitsbehörden."

Der kleine Waffenschein berechtigt zum Führen von Signal-, Reizstoff- und Schreckschusswaffen. Der Kauf und die Aufbewahrung zu Hause sind auch ohne kleinen Waffenschein erlaubt. Nach einer Zuverlässigkeitsprüfung wird dieser Volljährigen in der Regel nach einer drei- bis achtwöchigen Bearbeitungszeit durch das jeweils zuständige Polizeipräsidium gegen eine Gebühr von 55 Euro ausgestellt.

Obwohl er eigentlich unbegrenzt gültig ist, können die Behörden den kleinen Waffenschein auch wieder entziehen. Das haben sie im vergangenen Jahr landesweit 117-mal getan. Vergleichsweise selten: Im Jahr 2012 wurde der kleine Waffenschein landesweit sogar 363-mal entzogen. Die Gründe dafür können Straftaten oder eine Drogensucht sein.

Über die Verteilung der kleinen Waffenscheine gibt es aus verwaltungstechnischen Gründen nur veraltete Angaben. Den jüngsten verfügbaren Daten aus dem Jahr 2014 zufolge wurden die meisten der Scheine in Euskirchen (319) erteilt, gefolgt von Recklinghausen (155), Köln (152) und Wuppertal (133).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NRW: Zahl der kleinen Waffenscheine steigt auf 73.846


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.