Orkan Friederike: Bahn stellt Zugverkehr in NRW wegen Sturm ein

Die Deutsche Bahn hat den Zugverkehr in NRW bis auf Weiteres eingestellt. Das teilte das Unternehmen auf Twitter mit. Betroffen sind sowohl der Regional- als auch der Fernverkehr. Das bestätigte ein Bahnsprecher. Die Züge, die noch auf der Strecke waren, steuerten einen Bahnhof an, an dem sie sicher halten konnten. Dann mussten Bahnreisende den Zug verlassen. Laut Bahn kann der Zugverkehr am Donnerstag voraussichtlich nicht mehr aufgenommen werden. Ob die Züge am Freitag wieder rollen werden, sei noch unklar. Zunächst müsse man sich einen Überblick über die Sturmschäden verschaffen.