| 15.30 Uhr

Vermisste aus Hagen
Polizei sucht 16-jährige Mimar Mardini

Vermisste aus Hagen: Polizei sucht 16-jährige Mimar Mardini
Die Polizei sucht Hinweise auf den Verbleib der 16-jährigen Mimar. FOTO: Polizei
Hagen. Am Pfingstwochenende ist die 16-jährige Hagenerin aus ihrem Elternhaus verschwunden. Die Polizei sucht dringend Zeugen. 

Seit dem 3.Juni wird Mimar Mardini vermisst. Sie verließ an diesem Morgen ihr Elternhaus in der Frankfurter Straße in Hagen, berichtet die Polizei. Seitdem ist ihr Aufenthaltsort unbekannt, alle Kontaktversuche zu ihr verliefen erfolglos. Ein Grund für ihr Verschwinden ist nicht bekannt.

Die Jugendliche wird wie folgt beschrieben: Etwa 1,60 Meter groß und von kräftiger Statur, lange, dunkelbraune Haare, braune Augen. Zuletzt war sie bekleidet mit einer schwarzen Jacke, einer schwarz-weißen Bluse und blauer Jeans. Sie trug einen grau-pinkfarbenen Rucksack.

Die Polizei fragt: Wer hat Mimar gesehen oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei unter 02331 986 2066 entgegen. 

(ots)