| 11.07 Uhr

Aachen
Polizei warnt vor falscher Terror-Nachricht bei WhatsApp

Aachen: Polizei warnt vor falscher Terror-Nachricht bei WhatsApp
Ein Polizist (Symbolbild). FOTO: dpa
Aachen. Über WhatsApp wird derzeit eine Sprachnachricht verschickt, in der von einer konkreten Terrorgefahr für Aachen gesprochen wird. Die Polizei warnt: Diese Nachricht ist falsch.

Es lägen keine aktuellen Erkenntnisse vor, dass eine konkrete Gefahr für Aachen bestünde, teilte die Polizei bei Facebook mit. Man stehe in engem Austausch mit den Polizeibehörden im Land. Sobald sich die Lage ändere, werde man die Bevölkerung umgehend informieren.

Via Facebook bittet die Polizei die Menschen, die falsche WhatsApp-Nachricht nicht weiter zu verbreiten. Außerdem bittet die Polizei, ihren Facebook-Post zu teilen. So könnten WhatsApp-Nutzer, die die falsche Terror-Nachricht erhalten, gewarnt werden.

++ Informationen aus aktuellem Anlass ++ Momentan verbreitet sich über WhatsApp eine Sprachnachricht, dass für die...

Posted by Polizei NRW Aachen on Freitag, 14. April 2017
(lsa)