| 12.57 Uhr

Raub in Minden
Champagnerdiebe wehren sich gegen Festnahme

Raub in Minden: Champagnerdiebe wehren sich gegen Festnahme
12 Flaschen Champagner hatten die Diebe im Gepäck. FOTO: dpa, jk_cu vfd
Minden. Beute mit Niveau: Zwei Champagnerdiebe wollten zwölf Flaschen des wertvollen Perlweins aus einem Geschäft in Minden stehlen. Auch von der Polizei wollten sich die Männer den Champagner offenbar nicht nehmen lassen.

Bei ihrer Entdeckung wehrten sie sich mit Schlägen und Tritten gegen eine Festnahme, teilte die Polizei am Freitag mit. Demnach wollte ein Ladendetektiv die Diebe im Alter von 31 und 32 Jahren am Donnerstagnachmittag überführen. Der Jüngere nahm den Detektiv in den Schwitzkasten, sein Komplize versuchte, mit der Beute zu fliehen. Dies konnten weitere Mitarbeiter verhindern. Die Diebe wurden der Polizei übergeben. Der Wert der Beute lag bei 500 Euro.

(veke/lnw)