| 13.25 Uhr

Mehr Züge für Pendler
Neue Bahn-Verbindung zwischen Köln und Düsseldorf

Die Pendlerströme in den Städten
Die Pendlerströme in den Städten
Düsseldorf. Pendler in den oft übervollen Zügen zwischen Köln und Düsseldorf können auf eine bequemere Fahrt zur Arbeit hoffen: Mitte Dezember startet die Bahn eine neue Regionalexpress-Linie zwischen den beiden größten Städten in NRW.

Der RE 6a verbindet die Landeshauptstadt mit dem Kölner Zentrum und dem Köln/Bonner Flughafen, wie die Bahn am Dienstag mitteilte. Die Züge zwischen den Nachbarstädten am Rhein rollen über Neuss und Dormagen und damit auf einer weniger befahrenen Trasse. Bislang gibt es bereits zwei Regionalexpress-Linien, die rechtsrheinisch über Leverkusen fahren.

"Das neue Angebot sorgt für zusätzliche Kapazitäten im dicht befahrenen Bahnkorridor", erklärte die Bahn. Der neue Regionalexpress startet am 13. Dezember und fährt stündlich. Täglich 16 000 Fahrgäste können die neue Verbindung nutzen. Insgesamt pendeln etwa 600 000 Menschen täglich nach Köln und Düsseldorf zur Arbeit.

(top)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

RE6a zwischen Köln und Düsseldorf fährt stündlich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.