| 18.05 Uhr

Recklinghausen
Mann will Freundin mit Hammer auf den Kopf schlagen - Festnahme

Recklinghausen. Am Freitag soll ein 33 Jahre alter Mann in Recklinghausen versucht haben, seine Lebensgefährtin durch Schläge auf den Kopf zu verletzen. Zeugen verhinderten dies. Der Mann wurde wegen versuchten Totschlags festgenommen.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, waren der Mann und seine Lebensgefährtin zunächst in Streit geraten. Dann habe der 33-Jährige einen Hammer genommen und versucht, auf den Kopf der Frau zu schlagen. Andere Personen, die mit dem Paar in der Wohnung waren, konnten dies verhindern.

Die Polizei nahm den Tatverdächtigen noch am Tatort fest. Er wurde am Samstag dem Haftrichter vorgeführt. Der erließ Haftbefehl wegen versuchten Totschlags.

(lsa)