| 10.18 Uhr

Ähnlichkeit mit Ryan Gosling
Amerikaner schwärmen von Laschets "gut aussehendem" Sohn

Double-Qualitäten: So ähnlich sieht Johannes Laschet Ryan Gosling
Double-Qualitäten: So ähnlich sieht Johannes Laschet Ryan Gosling
New York/Düsseldorf. Der Sohn von NRW-Ministerpräsident Laschet ist jetzt auch in den USA bekannt, vielleicht sogar bekannter als sein Vater: Denn auch dem "Time Magazine" ist die Ähnlichkeit von Johannes Laschet mit Hollywood-Schauspieler Ryan Gosling aufgefallen – die Amerikaner sind hin und weg.

Das hat der Vater noch nicht geschafft, nicht einmal als neu gewählter Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens: Das renommierte "Time Magazine" hat Armin Laschets Sohn Johannes innerhalb weniger Tage zwei Artikel auf ihrer Homepage gewidmet – einfach nur, weil er Ryan Gosling ähnlich sieht. Und die Verfasserin schwärmt in ihren Texten vom "gut aussehenden Doppelgänger" des Hollywood-Schauspielers. 

Anfang Juli war der Journalistin Cady Lang die Ähnlichkeit von Johannes Laschet mit Ryan Gosling aufgefallen. Sie schrieb darüber einen kurzen Text und fragte, ob die Fans des Schauspielers mit so viel geballter Attraktivität umgehen könnten? Dazu zeigte sie mehrere Fotos des jungen Mannes – sie hatte die Bilder von dessen Instragram-Account, wo er sich einfach Joe Laschet nennt. Der Jura-Student und Mode-Blogger lässt sich regelmäßig in eleganten Anzügen fotografieren, oft mit Hut und Sonnenbrille. 

Lieber Ryan Gosling als Danny DeVito

Dieser erste, noch kurze Text reichte Cady Lang aber nicht – sie veröffentlichte zwei Tage später einen weiteren Artikel über Johannes Laschet. Schließlich hätten viele Menschen "ihren Verstand (und ihr Herz) verloren", als sie den attraktiven Doppelgänger aus Deutschland entdeckt hätten, erklärte die Autorin – und wollte mehr über ihn wissen. Per E-Mail interviewte sie den jungen Mann aus Nordrhein-Westfalen. 

Wie es sich anfühle, wenn man wie Ryan Gosling aussehe, wollte Cady Lang wissen. Es könne "ein bisschen anstrengend sein und manchmal ist es auch zu viel", antwortete Johannes Laschet. Er wolle sich nicht auf seine Ähnlichkeit reduzieren lassen. "Ich bin immer noch ich und niemand sonst." Andererseits könne er sich nicht beschweren, wenn die Menschen ihm eine Ähnlichkeit mit Ryan Gosling nachsagten. "Es ist besser, als wenn die Leute sagen würden: 'Hey, du siehst aus wie Danny DeVito.'" 

Außerdem wollte die Journalistin wissen, was Johannes Laschet an Ryan Gosling mag. Der Student beschrieb den Schauspieler als Inspiration in Sachen Mode. "Man kann von ihm noch etwas lernen." Vor allem, wie man einen Smoking trage. Der Journalistin des "Time Magazine" gefiel diese Antwort: Damit habe er, der Student aus Deutschland, der nebenbei einen Mode-Blog betreibe, dem Hollywood-Star ein "großes Kompliment" gemacht. 

Johannes Laschets Vater Armin erwähnte sie dagegen nur am Rande – als "namhaften deutschen Politiker".

(wer)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ryan-Gosling-Doppelgänger: Time Magazine schwärmt von Armin Laschets Sohn Johannes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.