| 18.48 Uhr

Sankt Augustin
Beamter und Kind bei Unfall mit Polizeiwagen schwer verletzt

Sankt Augustin: Beamter und Kind bei Unfall mit Polizeiwagen verletzt
An dieser Kreuzung stießen der Polizeiwagen und der Renault zusammen. FOTO: Polizei Köln
Sankt Augustin. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Sankt Augustin sind ein 45-jähriger Polizeibeamter und ein zehnjähriges Kind schwer verletzt worden. Der Polizeiwagen krachte an einer Kreuzung mit einem Renault zusammen. 

Der Unfall ereignete sich am Samstagmorgen in Sankt Augustin, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Gegen 11.20 Uhr warteten die Beamten demnach mit ihrem Fahrzeug an der Ampel der Autobahnabfahrt A 560. Als die Ampel Grünlicht zeigte, sei der 32-jährige Fahrer des Polizeiwagens losgefahren, um nach links abzubiegen. Im Kreuzungsbereich sei es dann zum Zusammenstoß mit einem von links kommenden Renault gekommen.

Dabei wurden der 45-Jährige, der als Beifahrer in dem Polizeiwagen saß, ebenso wie der zehnjährige Beifahrer des Renault schwer verletzt, so die Polizei. Der 32-jährige Polizeibeamte wurde leicht verletzt. Alle drei wurden in ein Krankenhaus gebracht. Durch Trümmerteile wurde ein weiteres Fahrzeug einer 21-Jährigen beschädigt.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. 

(jeku)