| 18.13 Uhr

Absturz der Germanwings-Maschine
Schulen aus Haltern und Spanien setzen Austausch fort

Bilder: Haltern trauert um 16 Schüler
Bilder: Haltern trauert um 16 Schüler FOTO: afp, bb
Haltern. Auch nach dem Flugzeugabsturz soll der Schüleraustausch zwischen dem trauernden Gymnasium in Haltern und seiner spanischen Partnerschule fortgesetzt werden.  

Das bekräftigten der Bürgermeister der Stadt Llinars del Vallés und die Leiterin der dortigen Schule am Donnerstag in Haltern nach einem Besuch des Joseph-König-Gymnasiums am Donnerstag. 16 Schüler und zwei Lehrerinnen der Schule waren auf der Rückreise von einem Austausch in der kleinen Stadt bei Barcelona am 24. März ums Leben gekommen.

"Wir sind bei euch. Jetzt und für immer", sagte die Schulleiterin der Partnerschule Institut Giola, Silvia Genis Silba. Es liege daher im Interesse aller, den Austausch fortzusetzen. Bei einer Trauerfeier im Kölner Dom wird am Freitag der 150 Absturzopfer gedacht.

Haltern am See: Gedenkgottesdienst für Absturz-Opfer FOTO: dpa, mb cul
(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Absturz der Germanwings-Maschine: Schulen aus Haltern und Spanien setzen Austausch fort


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.