| 10.04 Uhr

Massenandrang in Oberhausen
Polizei beendet Autogrammstunde der Youtuber SKK

Oberhausen. Bei einer Autogrammstunde von Youtube-Stars hat es am Freitag in Oberhausen einen Massenandrang von Jugendlichen und Kindern gegeben. Die Polizei musste die Veranstaltung in der Trampolinhalle beenden.

Gegen 16.45 Uhr sollte die  Autogrammstunde der Youtuber SKK (Scharz-Kopf-Kanal) stattfinden. Etwa 500 bis 700 überwiegend Kinder und Jugendliche versammelten sich vor dem Haupteingang der Trampolinhalle, berichtet die Polizei. Es gab demnach keine Absperrgitter oder ähnliches, durch das die Besucher geleitet wurden. Es kam zu einem starken Gedränge, auf die wartenden Jugendlichen an der Eingangstür wurde erheblicher Druck aufgebaut, berichten die Einsatzkräfte.

Trotz der Versuche der Polizei, die Masse zu trennen, habe das Gedränge nicht aufgehört.  Aus diesem Grund sei die Veranstaltung in Absprache mit dem Sicherheitsdienst und dem Veranstalter um 17.30 Uhr beendet worden.  Viele Jugendliche hätten sich trotzdem noch vor der Halle aufgehalten, um einen Blick auf ihre "Stars" zu erhaschen. Letztlich mussten die Youtuber mit einem Streifenwagen weggebracht werden. Auch dabei kam es zum Gedränge.   

(top)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

SKK in Oberhausen: Polizei beendet Event der Youtube-Stars


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.